anzeiger - das ostschweizer Wochenmagazin

Brodwörscht



Claude Engeler


Das Kettensägen und das Zielfällen beherrscht der Revierförster von Sirnach wie kein anderer. Der ehemalige Weltmeister im Präzisionsschnitt und mehrfache Schweizer Meister der Waldarbeiter leitet sowohl das Kompetenzzentrum für forstliche Ausbildung in Fischingen als auch seit 2000 das Sihl-Werksteam. Die Bilanz des Balterswilers mit seinem Team kann sich sehen lassen: 13 Gold-, 11 Silber- und 10 Bronze­medaillen an Berufs-Weltmeisterschaften; hinzu kommen sechs Schweizer-Meister-Titel. Als Belohnung und zur Stärkung für weitere Titel gibtʼs von uns eine Brodworscht.

Bruno Sturzenegger


Mit 15 Jahren trat der Rüütiger in die Musikgesellschaft seines Dorfes ein. 71 Jahre sind seitdem vergangen – nun tritt Bruno Sturzenegger kürzer. Der 86-Jährige blieb der MG Reute während all der Jahre als Trompeter, Kornettist und Tenorsaxophonist treu. Ausserdem wurde er bereits mit ­ 20 Jahren Vizedirigent und behielt dieses Amt bis ganz zum Schluss. Der ehemalige Militärtrompeter war zudem lange Zeit mit seiner Tanzkapelle «The Miks» unterwegs. Diese beeindruckende Musikerkarriere hat unserer Meinung nach definitiv eine Worscht verdient!

Yasmin Giger 


Vor zwei Jahren war die 17-jährige Amriswilerin Jugend-Olympia-Zweite über 400 m, letztes Jahr U18-EM- Silbermedaillengewinnerin über 400 m Hürden sowie Schweizer Hallenmeisterin über 800 m. Vergangenes Wochenende schrieb Yasmin Giger an der Hallen-Schweizer-Meisterschaft in Magglingen ein neues Kapitel ihrer erstaunlichen Erfolgsgeschichte: Den 400-m-Finallauf absolvierte sie in 59,93 Sekunden, holte sich damit den Sieg und unterbot zudem die Limite für die Indoor-Elite-EM. Wir gratulieren und spendieren eine feine Brodworscht.